Rundflug Sperrgebiet Namibia

Rundflüge über die Namibwüste & Diamantküste

Route 3 | Tsondab, Küste & Kuiseb

... zurück in die Vergangenheit

Im Tiefflug geht es in Richtung Westen über die Dünenlandschaft des Sperrgebietes zur Atlantikküste, wo wir aus der Luft eine verlassene Diamantengräbersiedlung erkennen. Die Überreste der Häuser, die seit nahezu 100 Jahren den extremen klimatischen Bedingungen der Namib Wüste ausgesetzt sind, lassen nur erahnen, welche Schicksale sich hier ereignet haben. Wenig später entdecken wir unter uns das Schiffswrack des WOERMANN LINIEN Frachters Eduard Bohlen, der im Jahre 1909 hier auf Grund lief. Entlang der Küstenlinie lassen sich immer wieder Seerobbenkolonien erkennen. Bis zur "Langen Wand", einem gewaltigen Dünenkamm, der über mehrere Kilometer direkt in den Atlantischen Ozean abfällt, fliegen wir in Küstennähe. Wieder landeinwärts durchzieht weit sichtbar der grüne Streifen des Trockenflusses Kuiseb die Wüste unter uns. Schließlich erreichen wir den Kuiseb Canyon dort, wo sich der rote Dünensand in dessen schwarze Schluchten ergießt. Auf dem Rückweg überfliegen wir die wildreichen Flächen südlich des Kuiseb sowie die schönsten Ecken Tsondab Valley's: den Geheimen Canyon und die angrenzenden, von Kameldornbäumen übersäten Dünentäler.

Flugzeit: ca. 1.6 Stunden *
*kann je nach Windverhältnissen variieren

Informationsblatt mit Routenkurzbeschreibung sowie aktuellen Preisen:
scenic flight routes and ratesflights.pdf

Wir freuen uns, Sie an Bord begrüßen zu dürfen.


©TSONDAB VALLEY Scenic Reserve 2018